helloMobil und discoPLUS

Seit Anfang dieses Jahres gibt es ja nun zwei neue Fake Prepaid Anbieter die einen 8 Cent Tarif in alle Netze pro Minute und pro SMS anbieten. So was gibt es natürlich schon länger, aber bei helloMobil und discoPLUS kann zusätzlich für knapp 10 Euro im Monat noch eine HSDPA Flat hinzu gebucht werden. Mit dieser Flat können 200 MB in HSDPA Speed heruntergeladen werden, sobald diese 200MB allerdings erreicht sind wird die Anbindung auf GPRS Speed gedrosselt, wobei man danach natürlich weiter unbegrenzt surfen kann, halt nur viel langsamer.

Für meine Bedürfnisse hätte das aber vollkommen ausgereicht, denn ich hatte mit meiner alten Klarmobil 5 GB Flat ein monatliches Datenaufkommen von ca. 180 MB im Handy, bin ständig in ICQ online und verschicke halt oft Bilder und so was über meinen 1&1 Mail Account, dazu nutze ich noch hin und wieder Skype um kostenlos zu telefonieren. Genau hier liegt aber das Problem bei diesen beiden Anbietern, denn schaut man mal in die AGBs von helloMobil dann liest man unter „Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Dienstleistung „mobile Datenkarte“ Leistungsumfang“ folgendes.

Die Nutzung von Voice over IP und Instant Messaging ist ausgeschlossen.

Im Klartext heißt das das weder ICQ (Instant Messaging) noch Skype (Voice over IP) gestattet sind, obwohl beide Anbieter im Netz von O2 funken und O2 hat bereits 2009 das verwenden von VoIP Diensten erlaubt, dazu gibt es auch viele Pressemeldungen. Für mich also fraglich weshalb man uns dann im Jahre 2010 über helloMobil und discoPLUS eine solch beschnitte Variante der O2 Datenflatrate anbieten möchte, zumal man über FONIC auch wieder VoIP verwenden darf.

Auf meine Support Anfrage an discoPLUS bekam ich übrigens auch die Nachricht das ich weder ICQ noch Skype verwenden darf. Für mich sind also beide Anbieter nicht akzeptabel, denn ohne Messaging Funktion und VoIP brauch ich auch keine Flatrate. Bleibt noch zu erwähnen das VoIP trotzdem funktioniert, nur für alle die es wagen möchten. Allerdings müsst ihr aufpassen das ihr dann nicht mal schnell den Vertrag gekündigt bekommt und eventuelle Kosten entstehen die ihr dann natürlich tragen müsst. Es sei euch noch ans Herz gelegt das gerade Mahngebühren und Servicepauschalen von beiden Anbietern im Vergleich zu anderen recht teuer sind.

Ich muss mich jetzt erstmal noch etwas mit meinem Simyo (E-Plus) rumschlagen, welches bei uns einen katastrophalen Empfang hat. Die FONIC Datenflatrate soll am 19.04.2010 kommen, für die Rufnummernmitnahme steht noch kein genauer Termin fest, der Support meinte aber auch im April. Ein kurzer Artikel zur Rufnummernmitnahme ist hier zu finden. Der Preis und die genauen Konditionen der Flatrate sind noch nicht bekannt. FONIC wird sich aber sicher am Markt orientieren und auch etwas in Richtung 200 MB Volumen danach Drossel für um die 10 Euro bringen, denn die Nachfrage nach solch einem Tarif ist zurzeit extrem hoch, gerade für Leute mit schmalem Portmonee oder geringem Datenaufkommen eine ideale Alternative zur 5GB Flatrate.

Allen die jetzt noch unschlüssig sind empfehle ich dringend zu warten bis FONIC die neue Flatrate veröffentlicht hat, denn nur FONIC bietet echtes Prepaid und einen vernünftigen Support und Service. Auch die Gebühren für eventuelle Bearbeitungen sind günstiger, dazu könnt ihr noch super billig in die EU telefonieren. Bei helloMobil warte ich übrigens noch heute auf meine Email Anfragen, habe diese insgesamt drei mal an den helloMobil Mail Support verschickt und innerhalb zwei Wochen gab es nicht eine Mail zurück, traurig aber wahr. Also lieber Finger weg von Anbietern für die Support ein Fremdwort ist, sobald Probleme auftauchen und Fragen entstehen gibt es nur Ärger.

Hoffe ich konnte dem ein oder anderen etwas weiter helfen, ich melde mich wieder wenn ich bei FONIC meine Flatrate gebucht habe, werde dann mal erzählen wie alles so läuft.

5 Gedanken zu „helloMobil und discoPLUS

  1. Wie sieht es denn mit der Taktung bei Fonic aus?

    Auf der Seite steht was von 100kb Taktung, jedoch nur hinter der Abrehnung pro MB. Bei der Handy Surf Flatrate steht nichts von der 100kb Taktung. Habt ihr da mehr Ahnung?

  2. ALso ich hab mal nur kurz rein gelesen…

    ich besitze disco plus.. gehe immer mit e.buddy oder nimbuz in icq, msn, skype, svz usw rein!

    und für 10 euro will ich nicht viel sagen^^

    ich persönlich kanns nur empfehelen ;)

  3. Hallo Daniel,

    Wie sieht es denn in Österreich aus?
    Also ab heute kann man seine Rufnummer schon mal zu Fonic mitnehmen, man darf dann sogar 1 Monat kostenlos telefonieren. Die Volumenflatrate erscheint ja in 4 Tagen, bin mal gespannt wie die Konditionen sind.

    Übrigens wenn du nur eine günstige Internet-Flat suchst dann würde ich direkt zu O² gehen und den Tarif O²o nehmen. Denn dort gibt es zurzeit 25€ Startguthaben + 50€ für Rufnummernmitnahme und die 25€ Paketpreis entfallen. Zusätzlich gibt es noch 15% Rabatt auf deine Rechnung, dies gilt solange du Kunde bist, sprich die Volumenflatrate mit 200MB gibts dort mit dem Rabatt für nur 8.50€ pro Monat. Das ganze natürlich mit Kostenairbag, also nie teurer als 51€ im Monat. Angebot gilt aber nur noch ein paar Tage und ist nur online buchbar.

    Grüße,
    Michael

  4. Endlich mal jemand, der es auf den Punkt bringt. Zumal ich ja fast jedes Mal heulen könnte, wenn ich österreichisches Fernsehen schaue. Was da so möglich ist…

    Aber mal ernsthaft: Ich finde es wirklich blöd, dass es keine ordentliche Flat mit einem anständigen Tarif in Deutschland gibt. Ich hoffe wirklich mit Fonic ändert sich die Lage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.