Mein Vectra im April

Hab heute mein Gefährt mal auf Vordermann gebracht, 2 Stunden lang gewaschen und anschließend über 5 Stunden poliert bis die Hände gequalmt haben, aber das war es wert. Der Veci sieht jetzt aus wie frisch aus der Produktion, ein Traum wenn sich der Lack in der Sonne spiegelt :D

Opel

Also, ich wollte jetzt nochmal ein Foto in Originalzustand zeigen, denn demnächst bekomme ich neue 18 Zoll Felgen und diverse andere Verkleidungen von Irmscher. Damit ihr euch vorstellen könnt wie in etwa das aussehen wird hab ich mal einige Fotos reingestellt.

Die neuen Teile:

Irmscher Anbauteile

Ich weiß nocht nicht ob es vielleicht doch „nur“ ein 2 Rohr Endpott wird, weil am Ende wird das Geld sowieso nicht reichen und der 2 Rohr kostet 400€ weniger als der 4 Rohr, wir werden sehen. Alle Teile sind Original von Irmscher, denn ich achte dabei immer auf Qualität, die hat zwar ihren Preis aber dafür passt auch alles 100% und fällt nicht nach paar Monaten wieder ab.

Welche Felgen ich mir kaufe steht noch nicht 100% fest, aber ich denke es werden Original OPEL Felgen, wie sie auch am OPC und GTS verbaut sind. Natürlich werde ich mir das nicht alles auf einmal kaufen, weil dafür hätte ich gar nicht genug Geld, wird alles schön nacheinander gekauft, zuerst kommen wohl die Felgen, bei eBay gibt es die schon recht preiswert. Ich werde ab sofort immer aktuelle Fotos zeigen, damit ihr auf dem aktuellen Stand bleibt.

Ach, hab ihn übrigens jetzt auch mal komplett ausgefahren auf der A3. Den Berg hoch sind ungefähr 230 km/h drinnen, dann ist aber wirklich Ende mit beschleunigen. Wenn man bergab voll aus fährt sind ungefähr 240 km/h drinnen. Fotos hab ich keine gemacht, da mir das doch etwas zu gefährlich war, eventuell könnte ich die Kamera mal am Lenkrad festmachen und dann nochmal heizen, demnächst vielleicht.

Irmscher.de

Ein Gedanke zu „Mein Vectra im April

  1. Schick Schick, auch deine Teile sehen gut aus, denn dezentes Tuning ist meiner Meinung nach viel geiler als mit 20 über die Straßen zu fahren um jedem Gulli ausweichen zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.